Wir haben einen Disc Golf Parcour!

Disc Golf

Disc-Golf ist eine Trendsportart, die langsam auch in Deutschland Verbeitung findet. Beim Disc-Golf wird mit Fisbee Scheiben ein festgelegter Parcour aus mehreren Bahnen mit möglichst wenig Würfen durchspielt. Unser Parcours umfasst acht Bahnen, die an einem von acht markierten Startpfählen beginnen und in einem der beiden Zielkörbe enden. Wer die geringste Wurfzahl benötigt, hat gewonnen. Der Parcours ist bei Belegung nur Gästen des Schullandheimes vorbehalten, ausserhalb von Belegungen kann er nach Rücksprache mit den Herbergseltern bespielt werden. Leihscheiben und Punktekarten gibt es bei unseren Herbergseltern. (Eigene Scheiben könnt ihr zum Beispiel bei www.jump-and-reach.de bestellen.)

Für Gruppen unseres Hauses gibt es auch die Möglichkeit einen Disc-Golf Kurs zu buchen. Nähere Infos zu diesem Kurs findet ihr in diesem Flyer zum Downloaden. Kontaktdaten für den Kurs sind:
RoPe Sports
Robert Pesch
mobil: +49 171 4192539
http://www.rope-sports.com/discgolf-workshop/

Nicht-Gäste des Schullandheimes dürfen den Parcours nur nach vorheriger Absprache mit unseren Herbergseltern bespielen. Gebühr pro Person 3€, Leihscheiben gibt es gegen Kaution.

Die Spielregeln findet Ihr hier als PDF zum Downloaden.

Die Punktekarte mit Bahnenübersicht findet Ihr hier als PDF zum Downloaden.

Übersichtskarte Spielbahnen

Disc Golf Bahnen

Spielbahnen

Spielbahnen

Nr. Spielbahn Länge Par
Gesamt   535 m 26
1 Allee 85 m 3
2 Grillplatz 102 m 4
3 Villa Kunterbunt 55 m 3
4 Spielfeld 65 m 3
5 Birnbaum 35 m 3
6 Apfelbaum 36 m 3
7 Rugbywiese 105 m 4
8 Obstwiese 52 m 3

Spielregeln

1. Nehmt Rücksicht auf andere Menschen und die Natur!
2. Alle Spieler werfen nacheinander vom Startpfahl mit einer Scheibe in Richtung Zielkorb.
3. Nur wenn die Spielbahn frei ist, darf geworfen werden.
4. Dort wo die Scheibe liegenbleibt, wird der nächste Wurf gestartet, auch wenn die Position schlecht zum Werfen ist.
5. Es wirft immer der zuerst, dessen Scheibe am Weitesten vom Korb entfernt liegt.
6. Alle Mitspieler bleiben hinter dem Werfenden stehen.
7. Es wird bei jeder Bahn so lange gespielt, bis alle Mitspieler ihre Scheiben im Korb haben.
8. Der Spieler mit der geringsten Anzahl Würfe beginnt die nächste Bahn.
9. Der Burghof, der Parkplatz und die Ruine sind Strafzonen und dürfen nicht bespielt werden.
10. Benutzung des Disc-Golf Parcours erfolgt auf eigene Gefahr.