Herzlich willkommen auf Burg Waldmannshausen

Mit unserem Internetauftritt möchten wir Interessierten, Besuchern und ehemaligen Landheimfahrern die Möglichkeit geben, unser Schullandheim im Westerwald in der Nähe von Limburg an der Lahn (Anfahrskizze) in Bildern kennenzulernen oder Erinnerungen aus alter Zeit aufzufrischen.

Sie können die Burg und das Schloßgebäude besichtigen und sich einen Überblick über das Freizeitangebot auf unserem ca. 60.000 m2 großen Wald- und Wiesengrundstück verschaffen. Wir zeigen Ihnen Programmangebote, die wir selber anbieten oder die in Zusammenarbeit mit externen Partnern in unserem Schullandheim durchgeführt werden können.

Natürlich finden Sie alle notwendigen Informationen zur Buchung und können eine Buchungsanfrage stellen. Der Schullandheim Burg Waldmannshausen e.V. (gegründet 1928) als Träger des Hauses stellt sich ebenfalls auf dieser Seite vor.

Tag der offenen Tür 2016

Unser Schullandheim wurde letztes Jahr 80 Jahre alt und die Burg wird dieses Jahr 530 Jahre alt und das sind natürlich zwei gute Gründe kräftig zu feiern.

 

Wir möchten daher am Samstag, den 24.09.2016 ab 13 Uhr zu einem bunten Fest in unser Schullandheim einladen.

 

Wir würden uns freuen, wenn wir dieses Jubiläum mit möglichst vielen Vereinsmitgliedern, Freunden, Gästen, Kunden, Nachbarn und allen anderen Interessierten feiern können.

 

Für alle Gäste besteht dann auch die Möglichkeit unseren frisch renovierten Dusch- und Toilettenbereich im Keller der Burg zu besichtigen.

 

Das Programm sieht wie folgt aus:

Nachruf Peter Dettmann †

Ende August verstarb der Hagener Architekt Peter Dettmann im Alter von 86 Jahren. Der Verstorbene verbrachte von 1943 bis 1945 aufgrund der kriegsbedingten Kinderlandverschickung seiner Schule einen Teil seiner Jugend im Schullandheim im Westerwald. Seit dieser Zeit hing sein Herz an der alten Burg Waldmannshausen und später engagierte er sich ehrenamtlich mit seiner ganzen fachlichen Kompetenz für die Sanierung und den Erhalt der Burg. So wurde unter seiner Leitung zunächst die gesamten Sanitärinstallationen erneuert und ein Kanalanschluß gebaut. Es folgte der Bau eines neuen Sportplatzes. Peter Dettmann war immer eine treibende Kraft und so gelang es Ihm die finanzielle Förderung der Denkmalschutzbehörde und der Deutschen Stiftung Denkmalschutz für eine Grundsanierung des alten Gemäuers zu gewinnen. In zwei Jahre dauernden und über 1 Mio.DM kostenden Arbeiten, die er immer ehrenamtlich leitete, wurde der 500 Jahre alte eicherne Dachstuhl denkmalgerecht saniert und die Schiefereindeckung erneuert. Die Arbeiten wurden mit einer Herrichtung der Fassade 1999 abgeschlossen. Peter Dettmann schied 2004 als 2. Vorsitzender aus dem Vorstand des Schullandheimes aus. Aber auch in den nachfolgenden Jahren hat er den Vorstand immer hilfsbereit unterstützt und die Vereinsentwicklung mit Aufmerksamkeit verfolgt. 

Die neuen Duschräume sind fertig!

Duschumbauplanung

(CS) Wir hatten bereits kräftig seit einem Jahr kräftig geplant, im Dezember ging es endlich los und jetzt sind wir fertig! Unser alter Gruppenduschraum im Keller der Burg ist Geschichte. 

Wir haben ab jetzt zwei getrennte Duschräume für Mädchen und Jungen, die wiederum drei bzw. vier abschließbare Duschkabinen haben. Zusammen mit diesem Umbau wurden die Toiletten umgestaltet, so dass es jetzt je eine Jungen- und Mädchentoilette gibt, die vom Flur her zugänglich sind.

Tatkräftig unterstützt wurden wir bei diesem Umbau von unseren Vereinsmitglied Tobias Neuhaus und Tobias Thimm, vielen Dank an dieser Stelle an sie für ihr tolles ehrenamtliches Engagement!!!